Continue

Zwischen gestern und morgen

Die Geschichte eines Angekommenen in Deutschland.

Wir schreiben den 31.12.2016, ein Tag im Leben des Niaz Ahmadzai aus Afghanistan. Eine nicht enden wollende Odyssee zwischen Arbeit, Existenz, Liebe, Familie und der eigenen, unerfüllten Persönlichkeit. Die perfekte Integration eines funktionellen Apparats.

 
 
 
 

English:

The story of a man who came to Germany 17 years ago.
It’s the 31.12.2017, a day in the life of Niaz Ahmadzai from Afghanistan. A never ending story of work, existence, love, familiy and an unfulfilled personality. The perfect integration of a fully functioning machine.

 

– Buch I Regie: Denis Pavlovic
– Dokumentarfilm I Documentary: 2017
– 25:30 Min.
– FESTIVALS ONLY

Mit:
Niaz Ahmadzai
Raoof Isakhel
Yousuf Mohammad
Rohmalullah Ahmadzai

Produktionsfirma:
Filmakademie Baden-Württemberg

Produktion:
Isabella Braun

Buch / Regie:
Denis Pavlovic

Bildgestaltung:
Michael Throne

Montage:
Kaspar Zoth

Filmton / Sounddesign:
Johannes Schelle

Filmmusik:
Christian Bluthardt

Bildbearbeitung / Farbkorrektur:
Michael Throne

Grafik:
Alexander Schmidt

Produktionsleitung:
Isabella Braun

Kameraassistenz:
Christina Bauer / Miriam Metzger / Philip Henze

Bühne:
Christopher Wittkopp

Übersetzung / Dolmetscher:
Abibullah Ahmadzai / Niaz Ahmadzai

  • Anthropozän

  • Stakleni Horizont – Der gläserne Horizont

  • Paranoid Places